Kurzmitteilung

Traveler’s Notebook für Uni Unterlagen

Ich kann es nicht leugnen – das nächste Semester kommt mit großen Schritten immer näher. Und für mich ergibt sich eine neue Situation: ich beginne das Semster ein Doppelstudium – also mehr und vielfältigere Unterlagen, die organisiert werden wollen.

Meine Taschen wechsel ich gerne mal, also wäre es wichtig, dass ich möglicht mit einem Griff alle Unterlagen gebündelt habe (und nicht zu viel vergessen kann). Mein Planer geht nur bis Juli – also würde ich dass dann auch gerne integrieren. Auch Hobby und Ehrenamt brauchen einige Unterlagen, so das auch diese ihren Platz finden müssen. Sonst bin ich ein Vielschreiber und brauche nur bedingt die Unterlagen der vergangen Veranstaltungen. Leider bin ich etwas ungeschickt, und so sind Knicke bei mir auch an der Tagesordnung.

Doch, die Lösung naht und schein so offensichtlich: ein Traveler’s Notebook – also ein  Midori oder x17. Im Prinzip unterscheiden sich beide Systeme nur minimal: es gibt eine Außenhülle (aus Leder, Kunstleder oder ähnlichem) in die mittels Gummis eine verschiedene Anzahl von Heften eingehangen werden können. Die Hefte selber sind dann sehr leicht und dünn, und können – sobald sie voll geschrieben sind – ausgewechselt werden. Man kann also die Hülle jahrelang nutzen und immer wieder den sich wandelnden Bedingungen anpassen. Man sollte die einzelnen Hefte bequem vollschreiben können, da in der Mitte keine Ringe o.ä. stören.

Ich gehe bei dem ganzen eher pragmatisch vor: Hülle wird ein DIY Projekt nach einer youtube-Anleitung und ich hole mir Inspiration bei Pinterest. Die Hefte für die Uni werden einfache Schreibhefte, wie man sie noch aus der Schule kennt. Die einzelnen Seiten sind im Idealfall bereits gelocht und perforiert, so dass sie später gut abgeheftet werden können. Für den Planer suche ich noch eine Druckvorlage. Unsicher bin ich mir noch beim Fomat – für A4 spricht, dass nichts geknickt werden muss. Für A5 spricht, dass man es einfacher unterbringen kann in der Tasche und es auch im Praktikum und im Freiland ein treuer Begleuter sein wird.

  • aktueller Zwischenstand: Kunstleder (50 x 70) bestellt
  • nächste Etappe: für Format entscheiden
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s